DIE DIREKTION

Seit Oktober 2017 steht unser Chor unter der musikalischen Leitung von Mariia Tokac-Pavlyna. Mariia ist in der Ukraine geboren und aufgewachsen. Ihre Liebe zu Musik und Gesang prägte Sie schon seit Ihrer Jugendzeit.

Nach der, mit Auszeichnung abgeschlossenen, Musikfachschule unterrichtete Sie in Ihrer Heimat Musik, Musikliteratur und Solfège. Nebenbei wirkte Mariia sehr erfolgreich als Sängerin in verschiedenen Chören mit.
So konnte Sie etwa den ersten Rang im ukrainischen nationalen Chorwettbewerb „Mykola Leontowitsch“ in Kiew oder den ersten Platz im „Habaneras and Poliphony International Contest“ in Torrevieja (Spanien) feiern.
Ihre bereits erworbene Ausbildung in den musiktheoretischen Disziplinen und in der Leitung des Vokal-Ensembles wollte sie mit dem Musikbachelorstudium an der Nationalen Iwan-Franko-Universität Lwiw (Ukraine) vertiefen. Nebenbei sammelte sie bereits die ersten Erfahrungen als Chorleiterin in diversen Praktika, bei einem gemischten Chor sowie einem Kinderchor der Kirchengemeinde in ihrem Heimatsort.
Nach dem Bachelor Abschluss mit Auszeichnung, führten Sie weitere Studien in die Schweiz. An der Zürcher Hochschule der Künste verbrachte sie ein Jahr an der DAS Weiterbildung in Chorleitung und Kirchenmusik, bevor sie dann ihr Masterstudium an der Hochschule Luzern fortsetzte. Ausserdem nimmt sie an zahlreichen Chor-Projekten auch in der Schweiz teil. Dirigieren ist für Maria etwas, was sie motiviert, und womit sie sich identifizieren kann. Es ist die Art und Weise, wie sie mit ihren Händen eigene Gefühle und Emotionen wiedergeben kann.

DSC_4757.jpg